Topografische Onlinekarten – Übersicht – Update 2018

#Update #3: Neue Onlinekarte für Freerider und Skitourengeher für 2018

topografische Onlinekarten topografische karten online bergfex
Bergfex bietet besonders für Österreich und Deutschland die wohl beste Nutzerfreundlichkeit

Topografische Onlinekarten sind für Freerider ein heutzutage fast unersetzliches Tool bei der Planung von Touren oder Abfahrten. Sei es der bekannte Homespot, bei dem es noch die letzten Winkel zu erkunden gilt, oder die noch gänzlich unbekannte Reisedestination. Topografische Onlinekarten helfen immens bei der Planung, sind fast immer gratis nutzbar und zudem auch leicht für unterwegs speicherbar und druckbar zum Mitnehmen. Ein Überblick über die meistbesuchten Länder für Freerider  – Update für 2018 eingefügt.

Topografische Onlinekarten – Alpen

 

Werbung: Dieser Artikel wird dir kostenlos zur Verfügung gestellt von MOUNTAIN MOMENTS. Foto-Workshops und Bike Guiding.

 

#Update #2: Weltweit nun auch die Kompass-Karten vielerorts frei verfügbar.

#Update #3: Update 2018, neues Open Source Portal openslopemap speziell für Freerider und Skitourengeher.

 

Deutschland

topografische karte online bayeratlas
Bayernatlas – Deutschlands kleiner Alpenteil ist online ganz angenehm zu durchsuchen

Wanderbares Deutschland und Outdoor Active bieten recht sinnvoll und gut funktionierende topografische Karten. Outdoor Active hat dazu ein nettes Planungsfeature mit dem sich leicht Touren aller Art erstellen lassen mit PDF-Ausdruck etc. Speziell für die Alpen empfiehlt sich der Bayernatlas, da hier bis zu 1:10.000 gezoomt werden kann.

Österreich

topografische karten online austria österreich amap

Im Reich der Kaiserschmarrn und Germknödel zeigt sich das Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen höchstamtlich zuständig für die Bereitstellung der Onlinekarten. AMAP Austria ist vom Design und Nutzerfreundlichkeit her irgendwo im Internet zwischen 1999 und 2003 liegengeblieben, die Karten bleiben dennoch die Besten für das Land. Besser nutzbar sind die Karten von Bergfex. Vollbild, Wechsel zwischen verschiedenen Karten und schnelle Ladezeiten machen die Onlinerecherche fast schon spaßig. Am besten man geht über die Skigebietssuche und sucht sich seine Region, bsp. Nordkette. Oben erscheint dann direkt die Topokarte.

 

Deutschland und Österreich

openslopemap übersicht onlinekarte deutschland österreich detail
Openslopemap.org: Die Detailauflösung ist sehr ordentlich, die Farbgebung erscheint intuitiv, die Bedienbarkeit ist gut. Danke für dieses tolle Projekt.
openslopemap übersicht onlinekarte deutschland österreich detail
Openslopemap.org – eines unserer Lieblignsspielzeuge zur Tourenplanung in Deutschland und Österreich.

Ein neues Open Source Portal www.openslopemap.org hat das Licht der Welt erblickt. Es verbindet vielerlei Karten und Quellen zu einem wirklich für Freerider und Skitourengeher nützlichen Tool. Besonders gefallen uns die Hangneigungskarte bis 60°, die Möglichkeit GPX-Tracks zu erzeugen und die Tatsache, dass man die Karten downloaden und für die gängigen Plattformen (Android, iOS, Windows) offline nutzen kann.

Schweiz

Wer hats erfunden? Das wissen wir alle. Die Bedienung der Schweizer Topokarten auf Schweizmobil ist nicht die Allerbeste, die Kartengrundlage ist allerdings für ihre Präszision bekannt. Immer wieder eine Freude auf die offiziellen CH-Karten zuzugreifen. Map.Geo.Admin.ch, das hochoffizielle Amtsportal bietet neuerdings auch offline-Funktionen der Onlinekarten an. Liechtenstein gibt es natürlich, wie immer, von den Schweizern als kostenloses Zuckerli.

Italien

topografische karten online italien
Positives Recherchezeichen: Den italienischen Stiefel erkannt!

Das Geoportal Nationale ist erste Anlaufstelle für italienische Topografische Onlinekarten. Italienischkenntnisse sind hier klar von Vorteil, da nichts in eine andere Sprache übersetzt ist. Clicks auf Immagini und Carta IGM bringt eine nutzbare Topokarte zum Vorschein.

Frankreich

topografische karten online geoportail frankreich

Auch in Frankreich sind Topokarten hoheitliche Staatssache. Im Geoportail lässt es sich zwischen verschiedenen Kartengrundlagen navigieren. Sinnvoll ist die Auswahl Carte IGN.

Slowenien

Oft vernachlässigt, aber doch zu den Alpenländern zählend, haben die Bergliebhaber aus Slowenien ebenso ein nationales Kartenangebot auf geopedia.si. Netterweise bietet man das Portal auch in englischer Sprache zur Nutzung an.

Topografische Onlinekarten – Weitere Länder

Generell (Mitteleuropa) – Kompasskarten

Kompass bietet ein leicht nutzbares Ontlinetool gratis zur Nutzung an für seine Karten. Nicht immer die besten Karten, dafür einheitliche Kennzeichnung. Leider erkennt man nicht wo die jeweiligen Kartengrenzen sind. Die passende App für den mobilen Gebrauch (offline Version der jeweiligen Karten kostet bei Download) gibts derzeit leider nur für Apple-Geräte

Spanien

Spaniens Topografische Onlinekarten werden vom Nationalen Geografischen Institut angeboten. Klassischerweise nur in Landessprache, dafür in guter Qualität und Funktionalität.

Norwegen

Nützlich für den nächsten Norwegen-Urlaub sind die Karten von UT.no. Spezials zu Norwegen sind: Svalbard und Jan Mayen.

Island

Ein kleiner Exot darf in dieser Liste nicht fehlen, also, warum nicht mal nach Island? Die notwendigen topografischen Karten hättet ihr nun ja dafür.

USA und Kanada

Auf der anderen Seite des großen Teichs hilft besonders Onlinetopomaps.net als erste Anlaufstelle. Für Kanada gibt es zusätzlich noch die staatliche Quelle The Atlas of Canada.

Neuseeland

Gute Nutzbarkeit einer Topografischen Karte für Neuseeland verspricht Topomap.co.nz. Die Seite bietet wenige Funktionen, diese sind dafür leicht nutzbar.

#Update #1

Chile

Leider keine Onlinekarten, aber hier gibt es eine brauchbare Papierkarte aus deutscher Wertarbeit für die Region des oberen Maipotals (südöstlich von Santiago). Außerdem ist diese Alpenvereinskarte für Nevado Ojos del Salado empfehlenswert (trotz des nur 1:100.000er Maßstabs). Nicht getestet, aber das Chilenische Militär bietet auch einiges an Karten an.

Marokko

Speziell für die beliebte SKitourenregion rund um den Toubkal, den höchsten Berg Marokkos gibt es drei taugliche Karten. Wir sind mit der spanischen Karte vor Ort sehr gut zurecht gekommen, alle Wege und Straßen waren auf recht aktuellem Stand und recht zuverlässig.

#Update #2

Kompasskarten Weltweit

Kartenanbieter KOMPASS vermarktet neuerdings seine Karten auch online (zu relativ interessanten Tarifen). Vorteil für den Nutzer: Ei

nige Portale sind gratis nutzbar. Damit erhält man Zugriff auf die weit verbreiteten und bei Otto-Normalnutzer beliebten Karten. Verfügbar z.b. hier.

 

Wer hat Tipps zu Topografischen Onlinekarten für Argentinien, Australien und weitere Länder, die für Freerider interessant sind? Bitte Antwort per Kommentar oder Mail.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here