marius schwager, downEin betagtes Campingmobil, Baujahr 1997, tritt seine erste Winterreise an. Von Portugal über die Pyrenäen und die Südalpen führt uns unser acht Quadratmeter geräumiger Yolocamper. Zu dritt wagen wir die 3500 Kilometer Reise, durch acht Länder, sieben Skigebiete und zu viele geschlossene tiefverschneite Passstraßen. Die Suche nach Neuschnee, unbekannten Skigebieten und neuen Freunden kann beginnen. Yolo. You only live once.

 

Der frische Powder lockt uns. Wir haben die Schneelage ausreichend vorab studiert, blieb uns beim mal wieder trockenen Tiroler Winter daheim kaum eine Möglichkeit wirklichen Pulverschnee zu finden. Unser Yolocamper, eine 1,7 Liter Rennmaschine aus der italienischen Edelschmiede Fiat, startet in sein Abenteuer. Unser treuer Begleiter, Fortbewegungsmittel und Herberge zugleich, ist Baujahr 1997, von Bennis Eltern noch vor der Euro-Einführung für 29.000 Deutsche Mark erstanden.

Pyrenäen, pyrenees, freeride, roadtrip, powder, snow, skiing, ski, variantenskifahren, snoeboard, auron, isola2000, ax les thermes, andorra, arcalis, piau engaly, piau, südalpen, wohnmobil yolocamer
Wo gehts denn nun zum Pyrenäen-Powder?

Pyrenäen und Südalpen

Pyrenäen, pyrenees, freeride, roadtrip, powder, snow, skiing, ski, variantenskifahren, snoeboard, auron, isola2000, ax les thermes, andorra, arcalis, piau engaly, piau, südalpen, wohnmobil yolocamer
Irgendwo in den endlosen Weiten der Pyrenäen.

Es ist nicht mein erster Skitrip, auch nicht für Jan und Benni, meine beiden herzallerliebsten Begleiter und Bettnachbarn. Wenn ich mir unser Gefährt objektiv betrachtet anschaue, fühlt es sich doch schon sehr YOLO  an.

Wir können die brachialen 57 Pferdestärken in Richtung Pyrenäen kaum bändigen. 90 Km/h bei idealen Bedingungen, so rasant flitzten wir über die portugiesischen und spanischen Autobahnen gen Pyrenäen. Ist mal kein Rückenwind und geht es leicht bergauf drosselt sich unser Italiener auf unter Ortsgeschwindigkeit. Gelebte Entschleunigung in unserer schnelllebigen Welt, andere würden dafür ein Vermögen ausgeben.

Pyrenäen, pyrenees, freeride, roadtrip, powder, snow, skiing, ski, variantenskifahren, snoeboard, auron, isola2000, ax les thermes, andorra, arcalis, piau engaly, piau, südalpen, wohnmobil yolocamer
Episches Parkplatzsuchen.

Portwein ist das Nationalgetränks Portugals. Porto ist Bennis Erasmus-Studiumstadt und so etwas wie die Nabelschnur der Portwein-Welt. Das alkoholhaltige Getränk, das früher im 15. Jahrhundert die Seemänner auf den Entdeckungsfahrten Heinrichs dem Seefahrer bei Laune hielt, ist wohl auch für unsere „Yolocamper Mission“ der Stein des Anstoßes, zumindest erzählt man sich Ähnliches, genauere Erinnerung sind nur wenige vorhanden. Von Porto durch Spanien und Frankreich über die Pyrenäen und die Südalpen in heimatliche Gefilde ins geheiligte Land Tirol führt uns dieser Campingtrip.

Ein Skigebiet nur für uns

Pyrenäen, pyrenees, freeride, roadtrip, powder, snow, skiing, ski, variantenskifahren, snoeboard, auron, isola2000, ax les thermes, andorra, arcalis, piau engaly, piau, südalpen, wohnmobil yolocamer

Ich habe ein Faible für kleine, wenig bekannte Skigebiete. Der Umgang ist oft familiärer, die Liftler freuen sich über strahlende Gesichter und sind immer offen für einen kleinen Plausch. Der Powder wird meist mit weniger Menschen brüderlich geteilt, „Bitte nach ihnen mein Herr, ich insistiere“. Netter Nebeneffekt: Selten queren Horden quitschbunter Modefreerider mit perfekter Ausrüstung und mangelhaftem, unfreundlichem „Ich zuerst und nach mir die Sintflut“ Benehmen am Berg den Weg.

Gegen Mittag im Skigebiet aufschlagen, ein kurzes Schwätzchen mit dem Liftwart und danach die ersten Spuren in den frischen Neuschnee ziehen.

Pyrenäen, pyrenees, freeride, roadtrip, powder, snow, skiing, ski, variantenskifahren, snoeboard, auron, isola2000, ax les thermes, andorra, arcalis, piau engaly, piau, südalpen, wohnmobil yolocamer

Gegen 11 Uhr kaufen wir unsere Tickets, übernächtigt von einem frühmorgens übereifrigen Schneeräumgerät war die Nacht am Parkplatz nicht sonderlich erholend. Wir realisieren nicht, wie wir nach der ersten Gondel weiter ins Gebiet kommen. Der Liftwart tritt aus seinem Häuschen hervor, schaufelt noch eben seine Tür am Lifthäuschen frei und begrüßt uns mit breitem Lachen. Wir sind die ersten im Gebiet heute, sonst ist niemand da. Er wünscht uns viel Spaß heute, 30 Zentimeter Neuschnee erwarten uns. Irgendwann geschieht beinahe unglaubliches: Breite Ski, Rucksack, Helm, fährt abseits der Skipiste, typisch leicht Kamikaze angehauchte Skitechnik. Wir entdecken einen anderen Freerider (es sollte der einzige an zwei Tagen bleiben). Mikael ist im offiziellen Leben Student, in Wahrheit aber, wie wir auch, genießt er das Skibumleben in vollen Zügen. Artouste ist sein Homespot, in gekonter Art manövriert er uns durch das dichte Gestrüpp im steilen Wald. Wenn wir mal wieder eine Abzweigung verpassen und mal wieder Urlaute von uns durchs Gebüsch brüllen, grinst er nur. Es bereitet ihm sichtlich Freude mit uns Spuren zu kreuzen, wir bedanken uns artig mit deutschem Bier.

Pyrenäen, pyrenees, freeride, roadtrip, powder, snow, skiing, ski, variantenskifahren, snoeboard, auron, isola2000, ax les thermes, andorra, arcalis, piau engaly, piau, südalpen, wohnmobil yolocamer

Auf den Spuren von Luke Skywalker

Unser nächster Stop ist Piau -Engaly. Der Charme der Architektur erinnert uns zwangsläufig an Luke und seinen Vater, Darth Vader. Statt einem Todesstern taucht allerdings atemberaubendes Steilgelände vor unserem Fenster auf, hier mitten in der futuristischen Architektur auf 1600 Meter.

Luke, ich bin dein Vater!
Luke, ich bin dein Vater!

Manuel und Gigi führen uns durch ihren Homespot. Ein relativ überschaubares Resort, von der Station geht eine Liftlinie straight bis zum Gipfel und überwindet dabei zügig 1200 Höhenmeter. Wir erwischen es perfekt für solch einfach zu erreichendes Gelände und shredden mit den verrückten Franzosen um die Wette. Die Backside des Pic du Piau ist die wahre Freeride-Perle des Orts.

Pyrenäen, pyrenees, freeride, roadtrip, powder, snow, skiing, ski, variantenskifahren, snoeboard, auron, isola2000, ax les thermes, andorra, arcalis, piau engaly, piau, südalpen, wohnmobil yolocamer

Kurzer Zustieg, steile Abfahrt mit zahlreichen Cliffs und mit einigen Stockschüben geht’s wieder zurück zum Lift zeigt uns Gigi aus sicherer Entfernung. Während die Schneemauer vor unserem Fenster täglich weiter wächst, verkneifen wir uns unnötig riskante Abenteuer in das Steilgelände. Eigentlich müsste man nochmal im Frühjahr herkommen, so verlockend lächeln und die Steilwände im rötlichen Abendlicht bei Baguette und Rotwein an.

Pyrenäen, pyrenees, freeride, roadtrip, powder, snow, skiing, ski, variantenskifahren, snoeboard, auron, isola2000, ax les thermes, andorra, arcalis, piau engaly, piau, südalpen, wohnmobil yolocamer
Den Spuren eines Locals zu folgen gestaltet sich mitunter nicht gar so einfach.

Skitouren für unverspurte Lines? Unnötig!

Bei einer Fluganreise zu einem Skitrip stellt sich immer die Frage, welche Ausrüstung braucht man und auf was kann man verzichten. Klar, Ski, Lawinennotfallausrüstung und Tourenequipment nehmen wir mit. Steigeisen und ein Eispickel zur Sicherheit auch, alpines Gelände hat mitunter ja so seine Hindernisse. Dass wir unsere Tourenfelle lediglich einmal einsetzen und den Eispickel nur zum Öffnen zahlloser Bierflaschen brauchen, war nicht die Mutter des Kerngedanken.

Pyrenäen, pyrenees, freeride, roadtrip, powder, snow, skiing, ski, variantenskifahren, snoeboard, auron, isola2000, ax les thermes, andorra, arcalis, piau engaly, piau, südalpen, wohnmobil yolocamer
Baguette Business

Letztlich stellen wir uns nach einigen Skitagen, täglichem Schneefall und unverspurtem Powder ohne einen Meter aufsteigen zu müssen dann aber doch fest, so wirklich benutzt haben wir nicht einmal unsere Skitourenfelle. Wieso zu Fuß gehen, wenn das Gute so nahe liegt? Das Wetter ist wechselhaft. Mal wieder sind 30cm Neuschnee gefallen. Große alpine Touren und steile Abfahrten sind gerade nicht ratsam. Die übliche „Problematik“ auf diesem Trip.

Mit dem Heli um die Wette

Endlich blitzt einmal die Sonne hervor und es hat die letzten beiden Tage nur wenig geschneit. Wir gehen daher etwa 700 Höhenmeter auf einen kleinen unschwierigen Berg in Skigebietsnähe. Die Sonne meint es gut mit uns, der Aufstieg geht durch den lichten Wald leicht von der Hand. Motorgeräusche.

Pyrenäen, pyrenees, freeride, roadtrip, powder, snow, skiing, ski, variantenskifahren, snoeboard, auron, isola2000, ax les thermes, andorra, arcalis, piau engaly, piau, südalpen, wohnmobil yolocamer

Erst leise, dann dröhnt es immer deutlicher. Plötzlich taucht fast in greifweite ein Heli über unseren Köpfen auf und zieht an uns vorbei. Er wird doch nicht…. Doch. Natürlich landet der Heli genau auf dem von uns anvisierten Hügel, keine 50 Höhenmeter vor dem Gipfel entfernt, setzt uns ein Heli eine Freeeride- Gruppe direkt vor die Nase. Bei unserer einzigen Skitour auf diesem Trip.

Der Guide ist ein netter Spanier, er spricht uns gleich am Gipfel an. Es tut ihm sehr leid, dass er seine Gruppe direkt vor unserer Nase abgesetzt hat. Er erkundigt sich nach unserer geplanten Abfahrtsroute. Sie kollidiert nicht mit der unseren, trotzdem hätte er uns den Vortritt gelassen. Bei uns zuhause am Arlberg kommt es schonmal vor, dass man von Guides beleidigt wird, wenn man vor ihnen eine Abfahrt fährt. Wir wünschen uns gegenseitig eine gute Fahrt und bleiben noch einige Minuten, Heli-frei am Gipfel und genießen erneut die zuvorkommende Freundlichkeit in den Pyrenäen.

Camperleben

Pyrenäen, pyrenees, freeride, roadtrip, powder, snow, skiing, ski, variantenskifahren, snoeboard, auron, isola2000, ax les thermes, andorra, arcalis, piau engaly, piau, südalpen, wohnmobil yolocamer
Das süße Camperleben.

Die Arbeitsteilung ist klar geregelt im Camper. Jan und Benni sitzen vorne und wechseln sich mit dem Fahren ab. Ich, der sogenannte Künstler der Gruppe, sitze und liege hinten auf der Bank im Campingbereich. Hier und da wird den Arbeitern in der ersten Reihe Croissant und Baguette gereicht. Ansonsten schlafe ich viel. Zum Glück gibt es guten Wein hier hinten.

Pyrenäen, pyrenees, freeride, roadtrip, powder, snow, skiing, ski, variantenskifahren, snoeboard, auron, isola2000, ax les thermes, andorra, arcalis, piau engaly, piau, südalpen, wohnmobil yolocamer
Entspanntes Fahrvergnügen, sponsored by Bordeaux.

Hier hinten in der Cajüte kommt es schon das ein oder andere Mal vor, dass das ein oder andere Fläschchen Bordeaux heimlich „verschwindet“. Vorne, bei gefühlt 30 Km/h durch das südfranzösische Hügelland passiert sowieso nicht viel. Malerische Landschaften ziehen an uns vorbei, hier und dort steht erhaben ein altes Schloss mit Wassergraben drum herum. Gelebte Entschleunigung, wie aus einem Groschenroman. Wenn der Bordeaux nur nicht so süffig wäre, und Alkohol für den Fahrer tabu wäre, würde ich den beiden Knechten vorne ja auch mal ein Gläschen kredenzen.

Südalpen

Von Nizza biegen fahren wir gen Norden in die Südalpen. Die Straße nach Isola2000, dem Skizentrum, ist wegen Lawinengefahr und Neuschnee gesperrt. Der malerische Ort Isola und das ansässige Schwimmbad bieten und Waschgelegenheit und Platz für die Nacht. Das Weinreservoir ist gut gefüllt. Wie Gott in Südfrankfreich.

Pyrenäen, pyrenees, freeride, roadtrip, powder, snow, skiing, ski, variantenskifahren, snoeboard, auron, isola2000, ax les thermes, andorra, arcalis, piau engaly, piau, südalpen, wohnmobil yolocamer
Romantische Nachtdurchfart durch Isola. Richtig Yolo. So ein bisschen zumindest.
Pyrenäen, pyrenees, freeride, roadtrip, powder, snow, skiing, ski, variantenskifahren, snoeboard, auron, isola2000, ax les thermes, andorra, arcalis, piau engaly, piau, südalpen, wohnmobil yolocamer
Kaiserwetter für die Camperkönige.

Am nächsten Morgen küsst uns die Sonne wach. 60cm Neuschnee am Berg und feinstes Kaiserwetter. Wir sind in Auron, ein Bekannter gab uns den Tipp, dass sich Neuschnee hier recht ausgezeichnet vernichten ließe. Der Hauptlift ist noch geschlossen, wir vergnügen uns an diversen kleinen Spielereien und erkunden das Gelände. Währenddessen setzt sich der Sessellift Dôme in Bewegung, die Lawinenkommission sprengt fleissig aus dem Hang heraus den Run direkt unterhalb des Sessellifts. Hollywood-Powdern direkt unter dem Sessellift.

Pyrenäen, pyrenees, freeride, roadtrip, powder, snow, skiing, ski, variantenskifahren, snoeboard, auron, isola2000, ax les thermes, andorra, arcalis, piau engaly, piau, südalpen, wohnmobil yolocamer
Jan gönnt die Firstlines noch der Lawinenkommission.

In diesem Moment bin ich glücklich nicht die Stabilität der Neuschneedecke testen zu müssen. Feuer frei lautet es nun offiziell. Wir begeben uns mit der versammelten Menge in einen wahren Powderrausch. Den kompletten Tag genießen wir wie im Rausch. Ein Faceshot jagd den anderen, hier ein verspieltes Hügelgelände, dort ein Cliff. Steile Waldabfahrten wechseln sich mit weiten, offenen Pwderhängen ab. Highfives gehen nach jedem Run die Runde. Es ist immer ein besonderes Gefühl in einem neuen Gebiet direkt eine perfekten Powder-mit-Sonne Tag zu haben.Pyrenäen, pyrenees, freeride, roadtrip, powder, snow, skiing, ski, variantenskifahren, snoeboard, auron, isola2000, ax les thermes, andorra, arcalis, piau engaly, piau, südalpen, wohnmobil yolocamer

Resteessen

Unser Zeitbudget neigt sich allmählich dem Ende, daher siedeln wir den nächsten Tag um ins Nachbargebiet Isola2000. Meine beiden Mitfahrer waren noch nie in Frankreich Skifahren, das Konzept der großen Destinationen mit den Mega-Bettenburgen in Privatbesitz großer Investmentfirmen ist ihnen so nicht geläufig. Entsprechend erstaunt stehen sie inmitten des riesigen Gebäudekomplexes, in dem sich Appartements und Geschäfte konzentriert. Isola besteht mehr oder weniger nur aus diesem einen, riesigen Gebäude auf 2000 Meter.

Pyrenäen, pyrenees, freeride, roadtrip, powder, snow, skiing, ski, variantenskifahren, snoeboard, auron, isola2000, ax les thermes, andorra, arcalis, piau engaly, piau, südalpen, wohnmobil yolocamer
Auf Irrwegen in Isola.

Desnächtens irren wir in dem labyrinthartig angelegten Komplex umher, nur um festzustellen, dass das Preisniveau hier typisch hoch für einen Monopolanbieter ist. Da schmecken die selbstgekochten Spaghettireste ala Yolocamper gleich doppelt gut. Der sprichwörtliche Gott in Frankreich hat heute offensichtlich Urlaub.

Ein kurzer Hike und uns erwartet perfektes Skifahrer-Steilgelände. Perfekte Minigolf-Lines in Liftnähe. 

Isola befindet sich in einem Talkessel. Die Lifte umfassen den Ort komplett, dazwischen sind auf den ersten Blick nur wenig spannende Hänge fahrbar. Fürs alpine Gelände ist auch heute wieder nicht der richtige Tag. Riesige Schneewellen und Verwehungen zeugen von starken Schneefällen und weiten Verfrachtungen. Wir beschließen einstimmig beim bislang erfolgreichen Plan zu bleiben: Öfter befahrene Minigolf-Lines in Liftnähe. An der Mercantour-Gondel werden wir fündig.

Pyrenäen, pyrenees, freeride, roadtrip, powder, snow, skiing, ski, variantenskifahren, snoeboard, auron, isola2000, ax les thermes, andorra, arcalis, piau engaly, piau, südalpen, wohnmobil yolocamer
Minigolfen gefällt dem Benni.

Ein kurzer Hike und uns erwartet perfektes Skifahrer-Steilgelände. Von „gerade so noch fahrbar“ und vermutlich zu steil für Lawinenwarnstufe 4 bis zum gemütlichen Genussabschnitt in fast alle Expositionen ist alles geboten. Wir gehen es langsam an und tasten uns vorsichtig an steilere Passagen ran. Die ein oder andere Lawinensprengladung wurde in den Hängen platziert.

Saubere runde Explosionslöcher ohne Anzeichen einer Auslösung. Die fünf Meter hohen Sprenganlagen sind bis oben zugeschneit und bieten sich als perfekt geshaped Kicker an. Da darf auch mal der Fotograf vor die Kamera.

Pyrenäen, pyrenees, freeride, roadtrip, powder, snow, skiing, ski, variantenskifahren, snoeboard, auron, isola2000, ax les thermes, andorra, arcalis, piau engaly, piau, südalpen, wohnmobil yolocamer

Wir erkunden mehr und mehr Terrain und können unser Glück kaum fassen. Schon wieder ein perfekter Powdertag! Gerade einmal einen einzigen Freerider treffen wir und können den Stoke mit ihm teilen. Andernorts wäre hier binnen weniger Stunden von Horden Skandinavier und Münchner Outdoor Yuppies alles plattgewalzt. Gut, dass wir uns für die YOLOmission entschieden haben.

Pyrenäen, pyrenees, freeride, roadtrip, powder, snow, skiing, ski, variantenskifahren, snoeboard, auron, isola2000, ax les thermes, andorra, arcalis, piau engaly, piau, südalpen, wohnmobil yolocamerWir verlassen Isola und staunen noch einmal zurück auf die stark verschneite Bergwelt. Benni schaut noch einmal nach der Dachbox und befestigt die Ski. Die Straßenbegrenzung bildet eine Schneewand, die ist immer noch höher gewachsen als er: 2,2 Meter Standhöhe des Campers und Bennis 1,9 Meter dazu reichen nicht aus, um die Wand an Höhe zu übertreffen.

Pyrenäen, pyrenees, freeride, roadtrip, powder, snow, skiing, ski, variantenskifahren, snoeboard, auron, isola2000, ax les thermes, andorra, arcalis, piau engaly, piau, südalpen, wohnmobil yolocamer

Croissant, Cafe und lichter Wald

Einen letzten Skitag gönnen wir uns noch, zuhause hat es ohnehin nicht geschneit die letzten zwei Wochen. Auron und Isola2000 haben uns bestens mit Powder verwöhnt. Serre Chevalier, das Hausgebiet Briancons, der letzte Stop unserer Tour begrüßt uns nur mit mäßiger Sicht und ohne Neuschnee, so denken wir. Unsere Knochen sind mittlerweile schon müde. Die kleinen, liebevoll eingerichteten Cafes am Straßenrand müssen wir Frankreichliebhaber unbedingt testen. Allerlei Köstlichkeiten aus der Region werden angeboten, dazu natürlich frische Croissants garniert mit Duft von frischem Cafe.

Pyrenäen, pyrenees, freeride, roadtrip, powder, snow, skiing, ski, variantenskifahren, snoeboard, auron, isola2000, ax les thermes, andorra, arcalis, piau engaly, piau, südalpen, wohnmobil yolocamer
Treeskiing a la Bonheur.

Mühsam rappeln wir uns auf den Berg, es ist sehr windig und schneit leicht. Alle Lift oberhalb der Baumgrenze sind heute geschlossen. Benni wird plötzlich vermisst. Er hat sich im Wald verfahren und kommt mit breitem Grinsen zum vereinbarten Treffpunkt. Seine temporäre links-rechts Schwäche entpuppt sich als Zufallstreffer. Ein Wald mit angenehmer Steilheit, großteils perfektem Baumabstand, gesetztem Powder und unzähligen Pillows liegt unverspurt vor uns. Jackpot – schon wieder! Wir können gar nicht alles befahren, was wir sehen. Die letzten Abfahrten dieser Reise schießen wir durch den Wald, bis die Oberschenkel vor Sauerstoffmangel fast kollabieren.

 Pyrenäen, pyrenees, freeride, roadtrip, powder, snow, skiing, ski, variantenskifahren, snoeboard, auron, isola2000, ax les thermes, andorra, arcalis, piau engaly, piau, südalpen, wohnmobil yolocamer

Zurück in Innsbruck packen wir gleich unsere Bikes. Eine Entspannungstour auf unsere Hausalm auf 1250 Meter. Die Wege sind komplett schneefrei und staubtrocken. Wir zücken noch einmal unser Handy, worauf die Bilder der letzten Tage gespeichert sind. Wir selbst können es kaum glauben. Vorgestern noch standen wir neben einer vier Meter hohen Schneewand, bekamen jeden Tag frischen Neuschnee direkt am Lift auf dem Silbertablet serviert und der Camper hat auf den unzähligen verschneiten Passstraßen mehrere Schneeketten verschlissen. Hier stehen wir nun und in kurzen Bikeshorts und Tshirt. Ein bisschen YOLO finden wir das schon.

 

 

Pyrenäen, pyrenees, freeride, roadtrip, powder, snow, skiing, ski, variantenskifahren, snoeboard, auron, isola2000, ax les thermes, andorra, arcalis, piau engaly, piau, südalpen, wohnmobil yolocamer
Lokale Köstlichkeiten Zwischendurch.

Reisetipps

Transport am besten per Auto, öffentliche Verkehrsmittel sind generell wenig vorhanden.

In Andorra unbedingt die streng überwachten Ein- und Ausfuhrbestimmungen beachten. Generell gilt auf einem Roadtrip: Schneeketten und Winterausrüstung nicht vergessen und aktuelle Öffnung der Straßen prüfen.

 

Gebietsinformationen

Artouste-Fabrèges

Kleines familiäres Skigebiet am Rande des Parc National des Pyrénées und etwas versteckt gelegen. Entspanntes Freeriden mit wenig Firstlinestress und doch spannenden Waldabfahrten und hervorragende Skitourenmöglichkeiten aus dem Gebiet heraus.

Preisniveau günstig

Informationen: www.ossau-pyrenees.com

 

Piau-Engaly

Retortenstation im Star Wars-Design. Viel gutes und leicht erreichbares Freeridegelände oberhalb der Waldgrenze zwischen den Liften, aber auch insbesondere für ambitionierte alpine Skitouren geeignet.

Preisniveau: mittel

Informationen: www.piau-engaly.com

 

Pyrenäen, pyrenees, freeride, roadtrip, powder, snow, skiing, ski, variantenskifahren, snoeboard, auron, isola2000, ax les thermes, andorra, arcalis, piau engaly, piau, südalpen, wohnmobil yolocamer
Schon schön in Piau-Engaly. Trotz Darth Vader.

Vallnord/ Arcalis

Pyrenäen, pyrenees, freeride, roadtrip, powder, snow, skiing, ski, variantenskifahren, snoeboard, auron, isola2000, ax les thermes, andorra, arcalis, piau engaly, piau, südalpen, wohnmobil yolocamer
Die lokalen Spezialitäten in Andorra: Alkohol und Powder.

Billiger Alkohol und Tabakwaren sind nicht alles in Andorra. Die Höhenlage der Skigebiete sichert der Region oft eine ordentliche Schneebasis. Rund um Arcalis kann man nicht nur Heli-Skifahren, sondern auch alle Spielarten von einfachen bis schwierigen Freeriderouten und Skitouren finden.

Preisniveau mittel – teuer

Informationen: www.vallnord.com

 

Ax-les-Thermes/ Ax-3-Domains

Pyrenäen, pyrenees, freeride, roadtrip, powder, snow, skiing, ski, variantenskifahren, snoeboard, auron, isola2000, ax les thermes, andorra, arcalis, piau engaly, piau, südalpen, wohnmobil yolocamer
Das Sidecountry in Ax-Les-Thermes.

Relativ kleines Skigebiet in hügeligem Gelände. Eher geeignet für Freeride-Anfänger, die ortsansässigen Thermen sind allemal einen Besuch wert.

Preisniveau mittel

Informationen: www.ax-ski.com

 

Auron und Isola 2000

Die integrierte Skistation Isola 2000 wurde in den 70er Jahren nach praktischen Aspekten gebaut. Die Apartment-Häuser sind alle mit einer langen Einkaufszeile verbunden, so dass bei schlechtem Wetter niemand ins Freie muss. Von hier starten auch direkt die Lifte.

Auron bietet ähnlich wie Isola viel Freiraum zum Freeriden in Liftnähe, tendenziell findet sich geeigneteres Gelände eher in Auron. Powderjäger aufgepasst: Die Straße nach Isola ist bei Schneefall oft einige Tage gesperrt wegen Lawinengefahr.

Preisniveau: mittel

Informationen: www.isola2000.com, www.auron.com

 

Serre Chevalier

Serre-Che ist das Hausgebiet und unmittelbar aus Briancon zu erreichen. Reichhaltig Freeridemöglichkeiten im Wald und im alpinen Gelände sind vorhanden. Hier lässt sich das südfranzösische Flair aufsaugen. Wer ohne frisch gebackenes Croissant und Cafe morgens in den Lift steigt, ist selbst schuld.

Preisniveau: mittel

Informationen: www.serre-chevalier.com

 

Werbung

– presented by –

www.downskis.com

Druck

1 COMMENT

LEAVE A REPLY